Neuigkeiten beim Löschzug Peckelsheim in 2021

An dieser Stelle informieren wir über Neuigkeiten wie etwa Übungsabende oder Veranstaltungen, an denen der Löschzug Peckelsheim oder die Jugendfeuerwehr teilgenommen hat oder sie veranstaltet hat. Die Fotos auf dieser Seite können per Klick auf das Bild vergrößert werden. Bei größeren Berichten erreichen Sie über "Weiterlesen" einen ausführlicheren Bericht. Hier finden Sie alle Neuigkeiten aus 2021. Weitere Berichte aus anderen Jahren seit 2012 erreichen Sie über das Menü links.

-

Planungen für Gerätehaus-Umbau laufen

Samstag, 11. September 2021: Die Prüfung der Feuerwehr-Gerätehäuser im Rahmen der Vorbereitung des nächsten Brandschutzbedarfsplanes in der Stadt Willebadessen hat ergeben, dass besonders in Peckelsheim Handlungsbedarf besteht. Da in Peckelsheim u.a. Material für die Feuerwehr im gesamten Stadtgebiet lagert, soll hier schon in 2022 mit der Umsetzung der Planungen begonnen werden. Um finanzielle Unterstützung für dieses Vorhaben über ein spezielles Förderprogramm zu bekommen, war der Umbau Thema bei der letzten Ratssitzung am Donnerstag. Das Peckelsheimer Gerätehaus wurde Anfang der 1970er Jahre gebaut und u.a. im April 1994 angebaut.

Planungen für Gerätehaus-Umbau laufen

-

Jugendfeuerwehr startet nach 1,5 Jahren wieder

Jugendfeuerwehr startet nach 1,5 Jahren wieder

Freitag, 10. September 2021: Die Jugendfeuerwehr Peckelsheim ist nach vielen Monaten Zwangspause aufgrund der Corona-Pandemie am Donnerstag wieder in den Dienstbetrieb gestartet. Nach fast auf den Tag genau 18 Monaten konnte erstmals wieder ein Übungsabend durchgeführt werden. Besonders erfreulich ist dabei, dass trotz der langen Zeit nahezu alle Jugendfeuerwehr-Leute wieder dabei waren. Eine große Aufgabe nach so langer Zeit war natürlich der Wechsel der Bekleidung, da fast alle Mitglieder aus der vorhandenen Bekleidung herausgewachsen waren. Weiterhin konnte der Jugendfeuerwehr das neue HLF 20 erstmals vorgestellt werden.

-

HLF 20 bei strahlendem Sonnenschein eingeweiht

Sonntag, 05. September 2021: Das neue HLF 20 vom Löschzug Peckelsheim konnte heute bei strahlendem Sonnenschein eingeweiht werden. Die dazu passende Kulisse bot die abgesperrte Straße vor dem Gerätehaus. So konnte dort zu Beginn zunächst eine heilige Messe mit Pfarrer Bernd Götze gefeiert werden. Zahlreiche Peckelsheimer Bürger sowie befreundete Feuerwehren aus dem Stadtgebiet Willebadessen sowie den angrenzenden Städten waren der Einladung dazu nach Peckelsheim gefolgt. Weiterlesen

HLF 20 bei strahlendem Sonnenschein eingeweiht

-

Feierliche Einweihung HLF 20

Feierliche Einweihung HLF 20

Sonntag, 27. August 2021: Der Löschzug Peckelsheim verfügt seit dem Frühjahr über ein neues Fahrzeug. Aufgrund der Corona-Pandemie war es bisher nicht möglich dies einzuweihen. Dies wird am Sonntag, den 05. September 2021 am Peckelsheimer Gerätehaus nachgeholt. Los geht es mit einer heiligen Messe um 10:30 Uhr mit anschließender Einweihung des Fahrzeuges. Danach soll ein gemütliches Beisammensein stattfinden. Die Bevölkerung ist eingeladen dabei zu sein. Für Verpflegung ist gesorgt. Bei dieser Veranstaltung gilt die 3G-Regel. Diese wird strikt eingehalten und kontrolliert. Somit können nur Genesene, Geimpfte oder negativ Getestete teilnehmen. Außerdem gibt es Kontaktnachverfolgungslisten. Alle Regeln gelten auch für die heilige Messe.

-

Jugendfeuerwehren organisieren Verkauf von Kaffee und Kuchen

Sonntag, 15. August 2021: Die Jugendfeuerwehren aus Willebadessen und Peckelsheim haben heute gemeinsam beim Tag der offenen Tür bei der Mosterei Peters in Willebadessen den Verkauf von Kaffee und Kuchen organisiert. Schon seit vielen Jahren besteht von Peckelsheimer Seite ein enger Kontakt zur Mosterei Peters da hier immer der Saft bei der Verkaufsaktion im Herbst gepresst wird. Die Erlöse vom Verkauf gehen zu gleichen Anteilen an die Jugendfeuerwehren aus Willebadessen und Peckelsheim. Die gesamte Veranstaltung fand unter Einhaltung aller aktuell geltenden Corona-Regeln statt.

Jugendfeuerwehren organisieren Verkauf von Kaffee und Kuchen

-

Atemschutz-Lehrgang beendet

Atemschutz-Lehrgang beendet

Sonntag, 18. Juli 2021: An diesem Wochenende ging der Atemschutz Lehrgang der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Willebadessen zu Ende. Der Lehrgang fand im Feuerwehrgerätehaus in Willebadessen sowie auf der Atemschutz-Übungsstrecke in Brakel statt. Unter der Leitung von Kreisausbilder Thomas Schlitt und weiteren Kameraden aus dem Stadtgebiet Willebadessen wurden acht neue Atemschutzgeräteträger ausgebildet. Sieben Kameraden kommen aus dem Stadtgebiet Willebadessen und ein Kamerad aus Neuenheerse. Mit Luis Soethe und Jan Baacke waren auch zwei Kameraden vom Löschzug Peckelsheim mit dabei. Das gezeigte Fotomaterial stammt vom Löschzug Willebadessen.

-

Wasserentnahme offenes Gewässer

Sonntag, 18. Juli 2021: Noch immer finden die Übungsabende aufgrund der Corona-Pandemie aufgeteilt in Gruppen statt. An diesem Wochenende wurde bei der zweiten Gruppe geübt. Auch wenn das neue HLF 20 inzwischen schon fast zwei Monate in Peckelsheim im Dienst ist, ist es natürlich noch immer das Hauptthema bei den Übungen. So stand am Freitag die Wasserentnahme aus offenen Gewässern auf dem Plan und die Maschinisten haben den sicheren Umgang mit den neuen Gerätschaften geübt.

Wasserentnahme offenes Gewässer

-

HLF 20-Einweisungen werden fortgesetzt  

HLF 20-Einweisungen werden fortgesetzt

Samstag, 10. Juli 2021: Bei weiterhin stabil niedrigen Corona-Zahlen kann auch der Übungsbetrieb beim Löschzug in halbwegs normalen Umfang fortgesetzt werden. Am Freitag übte wieder die erste Gruppe. Weiterhin besteht mit dem neuen HLF 20 natürlich noch immer großer Bedarf sich mit der neuen Technik zu beschäftigen. Wieder einmal ging es dazu ins Peckelsheimer Gewerbegebiet. Thema war dabei u.a. die Rettungsplattform. Ein technisches Hilfsmittel, dass es in Peckelsheim bisher nicht gab. Es wird bei erhöhten Einsatzstellen wie z.B. bei LKW-Unfällen eingesetzt.

-