Sommerfest Löschzug und 35 Jahre Jugendfeuerwehr

Jugendfeuerwehr Peckelsheim

Sonntag, 14. Juli 2019: Die Jugendfeuerwehr Peckelsheim kann in diesem Jahr ihr 35-jähriges Bestehen feiern. Die Gründungsväter der Jugendfeuerwehr waren 1984 der damalige Kreisbrandmeister des Kreises Höxter, Hermann Nolte, der damalige Stadtbrandmeister Gereon Knoche und der damalige Löschzugführer Elmar Bernholz. Als erster Jugendwart wurde Helmut Nolte eingesetzt. Aktuell ist Wolfgang Janzen Jugendwart, seine Stellvertreter sind Marco Janzen und Dieter Wecker. Um die vielfältigen Aufgaben im Bereich der Feuerwehr-Jugendarbeit auf weitere Schultern zu verteilen, wurde im Jahr 2015 eine Arbeitsgruppe "Jugendfeuerwehr" ins Leben gerufen. Dieser gehören zahlreiche Peckelsheimer Feuerwehrleute an. Der Jugendfeuerwehr gehören aktuell 27 Mitglieder an.
 

Das Jubiläum wird am Samstag, den 27. Juli 2019 mit einem Spiel ohne Grenzen gefeiert, zu dem die Jugendfeuerwehren aus dem Kreis Höxter eingeladen sind. Los geht es an der Peckelsheimer Schutzhütte um 11 Uhr. Nach der Siegerehrung um 17 Uhr schließt sich ab 18 Uhr nahtlos das traditionell alle zwei Jahre stattfindende Sommerfest vom Löschzug Peckelsheim an, zu dem natürlich auch die Bevölkerung bei gekühlten Getränken, Leckerem vom Grill sowie Musik eingeladen ist. Von 20 bis 22 Uhr findet außerdem der Wettbewerb „Meterpokal trinken“ statt. Der Sieger erhält einen Preis.
 

Als nächster Programmpunkt findet am Sonntag, 28. Juli 2019 um 10:30 Uhr eine Heilige Messe an der Schutzhütte statt. Daran anschließend folgt ein Frühschoppen und am Sonntagnachmittag gibt es ab 14:30 Uhr Kaffee und Kuchen.

 

 Sommerfest Löschzug und 35 Jahre Jugendfeuerwehr

Die Peckelsheimer Schutzhütte ist am 27. und 28. Juli wieder Veranstaltungsort des Sommerfestes vom Löschzug Peckelsheim, bei dem in diesem Jahr auch „35 Jahre Jugendfeuerwehr Peckelsheim“ gefeiert werden kann. Die Lage der Schutzhütte im Grünen, umgeben von groß gewachsenen Bäumen und dem kleinen Flüsschen Taufnethe, ist sehr idyllisch und stellt somit die ideale Kulisse für ein gemütliches Sommerfest da. Das Foto zeigt Löschzugführer Jochen Behler (links) und Jugendwart Wolfgang Janzen (rechts).