Navigation innerhalb der Einsätze:
Übersicht 2019
Feuer 3
Kurzbericht: Kellerbrand - Saunabrand
Einsatzort: Löwen, Lindenstr.
Alarmierung: Alarmierung per Funkmeldeempfänger und Sirene
am Samstag, 02.02.2019, um 17:05 Uhr
Einsatzdauer: 3 Std. und 10 Min.
Einsatzende: 20:15 Uhr
Einsatzleiter: OBM Jochen Behler (Stellv. Löschzugführer Peckelsheim)
Mannschaftsstärke: 75
Alarmierte Einheiten: Feuerwehr-Führungsgruppe
Löschgruppe Löwen
Löschgruppe Ikenhausen
Feuerwehr Kreis Höxter
Löschzug Peckelsheim
Löschzug Willebadessen
Löschzug Warburg
Löschgruppe Engar
Löschgruppe Niesen
Fahrzeuge am Einsatzort: TSF-W Löwen TSF Ikenhausen WLF Kreis Höxter ELW 1 Peckelsheim HLF 20 Peckelsheim (2021 zum TLF 3000 umfunktioniert) RW 1 Peckelsheim MTF Peckelsheim MTF Willebadessen GW-S Willebadessen DLK 23-12 Warburg TLF 4000 Warburg TSF-W Engar LF 10 Niesen
Einsatzbericht:

Zahlreiche Feuerwehr-Einheiten aus der Stadt Willebadessen wurden zum Brand einer Sauna in einem Wohnhauskeller in Löwen alarmiert. Da die Leitstelle direkt als Feuer 3 Mittelbrand eingestuft hatte, wurden neben dem Löschzug Peckelsheim und der ortsansässigen Löschgruppe Löwen direkt weitere Löschgruppen sowie aus Warburg die Drehleiter mit Wasserversorgungsfahrzeug, der Rettungsdienst und die Feuerwehr-Führungsgruppe der Stadt Willebadessen alarmiert.
 

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatten die Personen das Gebäude bereits verlassen. Insgesamt gingen sechs Trupps unter Atemschutz in den Keller vor und brachten den Brand unter Kontrolle. Aufgrund dieser vielen unter Atemschutz eingesetzten Feuerwehrleute wurde auch der Abrollbehälter Atemschutz von der Kreisfeuerwehrzentrale mit weiteren Geräten nachalarmiert.
 

Nach den Löscharbeiten fand eine Kontrolle mit der Wärmebildkamera statt und das Gebäude wurde mit dem Hochleistungslüfter belüftet. Mit vor Ort war auch die Polizei. Ein großes Dankeschön geht an die Anwohner. Diese versorgten die Einsatzkräfte bei den winterlichen Temperaturen mit Tee.


Wichtiger Hinweis zu Einsatz-Fotos

Einsatzbilder:
Per Klick auf das Bild erhalten Sie eine vergrößerte Darstellung. In der vergrößerten Darstellung können Sie per Klick auf den rechten Bereich ein Foto weiterblättern und per Klick auf den linken Bereich ein Foto zurückblättern.

Ungefährer Einsatzort: