Kinderferienfreizeit bei der Feuerwehr

Sonntag, 27. August 2017: Der Löschzug und die Jugendfeuerwehr hatten am Freitag Nachmittag nach dem großen Erfolg im letzten Jahr wieder zur Ferienfreizeit eingeladen. Und 29 Kinder aus Peckelsheim und der Umgebung waren dieser Einladung gefolgt. Treffpunkt war das Gerätehaus bevor anschließend mit den Feuerwehr-Fahrzeugen mit den Kindern eine Runde durch Peckelsheim gedreht wurde und es auf zur Schutzhütte ging. Hier wurden die Kinder in Gruppen aufgeteilt und es gab viele interessante Spiele. Mitglieder der Jugendfeuerwehr übernahmen dabei die Funktion des Schiedsrichters.


Anschließend ging es mit einer wichtigen Lektion weiter. Um den Kindern bei einem möglichen wirklichen Einsatz die Angst vor einem für Kinder etwas gruselig aussehenden Atemschutz-Geräteträger zu nehmen, zog eine Kamerad Stück für Stück die komplette Ausrüstung an. So konnten die Kinder in einer absolut ungefährlichen Situation lernen, dass unter einer solchen Maske ein normaler Feuerwehr-Mann steckt. Auch die etwas seltsam klingenden Geräusche bei angeschlossener Atemluft-Flasche wurden erklärt.


Während des ganzen Nachmittags gab es natürlich ausreichend kühle Getränke und die Feuerwehrleute von Löschzug und Jugendfeuerwehr standen für Fragen zur Verfügung. Hinterher gab es noch für alle Grillwurst und es konnte Stockbrot gemacht werden. So ging ein für alle Seiten interessanter und spannender Nachmittag zu Ende.

 
Per Klick auf das Bild erhalten Sie eine vergrößerte Darstellung! Mit Klick auf den rechten Bereich des Fotos blättern Sie dann weiter, mit Klick auf den linken Bereich zurück.